Open Source Software Engagement von n@work

n@work arbeitet mit Open Source-Software. Der Aspekt der Freiheit von Open Source ist uns wichtiger als der Preis und wir wollen möglichst viel Know How in die Community zurück fließen lassen.

Die Unterstützung von Open Source-Projekten kann dabei sowohl durch die aktive Mitarbeit unserer Mitarbeiter als auch durch das Bereitstellen von Serverinfrastruktur oder mit dem Sponsoring einzelner Projekte und Veranstaltungen erfolgen.

Haben Sie Interese an unseren Open Source Lösungen oder möchten Sie ein Projekt auf Basis von Open Source Software umsetzen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

TYPO3

TYPO3
TYPO3 Logo

n@work setzt TYPO3 seit 2002 ein und ist inzwischen einer der führenden TYPO3-Dienstleister in Hamburg und Norddeutschland. Wir sind ein aktives Mitglied der Community, Gründer der TYPO3-Usergroup-Hamburg, Sponsor diverser TYPO3-Extensions, Mitglied der TYPO3 Association und Mitorganisator sowie Sponsor unterschiedlicher TYPO3-Konferenzen (im Jahr 2008, 2009 und 2010 z.B. die „TYPO3 Developer Days“). 

Informieren Sie sich über unser gesamtes Leistungsangebot im Bereich TYPO3.

TYPO3-Caretaker

Caretaker Logo

Eine TYPO3-Installation ist ein komplexes Zusammenspiel aus dem TYPO3-Kern, der TypoScript-Konfiguration den installierten Extensions und der Serverkonfiguration.

Aktuell verfügbare Software zur Serverüberwachung wie nagios kann zwar den Hardwarestatus und die Systemprozesse überwachen weiß aber nichts über das TYPO3 im speziellen und die Erfordernisse der speziellen Installation.

Vor diesem Hintergrund wurde von n@work zuammen mit einer weiteren norddeutschen TYPO3-Agentur das caretaker System zur  automatisierten Überwachung von TYPO3-Installationen entwickelt.

Informieren Sie sich über unsere Angebote zur TYPO3-Serverüberwachung.

TYPO3-Commerce

TYPO3-Commerce Logo

Commerce ist ein neues Shopsystem für TYPO3 das von n@work zusammen mit anderen Agenturen als Ersatz für die zahlreichen bestehenden Shop-Erweiterungen entwickelt wurde. 

Bis zur Entwicklung von Commerce ließen alle TYPO3 Shops entweder wichtige Features vermissen oder waren nicht flexibel genug für den Kunden zu konfigurieren. Durch seine Flexible Architektur ermöglicht commerce nun alle Größen und Arten von Shops in TYPO3 umzusetzen. 

Neuigkeiten zum Open Source Software Engagement von n@work

Keine News in dieser Ansicht.

Seite drucken Nach oben