n@work Geschichte

Webdesign, HTML5 und TYPO3 für den Diplomica Verlag

Diplomica Verlag
 
 
 
 
 

Die Website www.diplom.de wurde in Hinblick auf die Gestaltung und Technik vollständig überarbeitet.

Im Mittelpunkt des Relaunches stand eine benutzerfreundliche Bedienung der Website. Die selbsterklärende, interaktive Oberfläche kombiniert mit modernster Technik ermöglicht einen noch einfacheren und schnelleren Zugang auf die Informationen. Die verbesserte Usability findet sich nicht nur in Form einer intuitiven Navigation, sondern auch in der klaren Struktur sowie der intensiven Vernetzung der Inhalte untereinander wieder.

Durch den Einsatz neuester Standards wie HTML5 und CSS3 ist die Website bestens für die Zukunft gewappnet. Die bessere semantische Auszeichnung erhöht die Zugänglichkeit – was hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung und Barrierefreiheit ein großer Vorteil ist.

Die einfache und selbständige Pflege der Inhalte durch Redakteure stellt das Content Management System (CMS) „TYPO3“ sicher - eine lizenzkostenfreie „Open Source“ Software. Die auf Zope und Python basierende Webanwendung für den Shop wird über eine Schnittstelle mit dem TYPO3-System verbunden.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Webdesign
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Programmierung
  • Einsatz von TYPO3 und Zope

Seit nun fast 15 Jahren ist der Diplomica Verlag ein erfolgreicher Partner für die Veröffentlichung wissenschaftlicher Arbeiten. Nach dem letzten Relaunch vor fast vier Jahren konnten innerhalb eines Jahres die Verkäufe um 20% und die Pageimpressions um über 70% gesteigert werden. Wir wünschen der neuen Website einen ebenso großen Erfolg!

Von der Planung, Entwicklung, Organisation bis hin zur Umsetzung...

war n@work ein kreativer und professioneller Partner. Es ist gelungen unseren „verstaubten“ Shop von der Funktionalität her zu erweitern und durch ein frisches Design wieder ein modernes und attraktives Erscheinungsbild zu erreichen. Besonders hervorheben möchte ich den unbedingten Umsetzungwillen - ein geht nicht - gab es nicht. Herzlichen Dank für Euren Einsatz - das Resultat spricht für sich!

— Björn Bedey, Geschäftsführung
www.diplom.de

Seite drucken Nach oben