Internet Informationssysteme GmbH

Das Rechenzentrum für Geschäftskunden in Hamburg

Unsere Rechenzentren betreiben wir an zwei Standorten in Hamburg und bieten Ihnen damit mehr Ausfallsicherheit für Ihre Server und Ihre Internetanbindung. n@work ist kein Reseller, wir sind für Technik und Betrieb unserer Rechenzentren selbst verantwortlich.

In der Wendenstraße ist unser Rechenzentrum an einem Standort vertreten, der Ihnen maximale Vernetzung zu nationalen und internationalen Carriern bietet. Das n@work Rechenzentrum Wendenstraße ist der wichtigste Standort des DE-CIX in Hamburg und das nicht nur, weil n@work mit dem WORK-IX den Vorgänger des heutigen DE-CIX in Hamburg gegründet hat.

Das zweite Rechenzentrum befindet sich im Grevenweg 120, in einem eigenen Gebäude. Hier stehen Ihre Server in einer sieben Meter hohen Halle, die eine optimale Umgebung für Ihre Infrastruktur bietet.

Beide Standorte verfügen über mehrere Hauszuführungen und sind redundant mit Glasfaser vernetzt. Zusätzlich betreiben wir redundante Glasfaserverbindungen in das Lumen Rechenzentrum in der Süderstraße, zu Global Connect HAM2 in der Wendenstraße und in das NTT Datacenter an der Langenhorner Chaussee.

n@work bietet Verkabelungen innerhalb eines Standortes zu einmaligen Kosten an. Wellenlängen und Bandbreiten in unsere anderen Standorte können zu günstigen Konditionen angemietet werden. Die Rechenzentren von n@work sind Carrier-neutral und bieten sich daher auch als Colocation Standorte für andere Netzbetreiber und Service Provider an.

Machen Sie sich gerne Ihr eigenes Bild und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns!

n@work Rechenzentrum in der Wendenstraße, Hamburg

Rechenzentrum Wendenstraße

Bringen Sie Ihre Server am besterschlossensten Telekommunikationsstandort Hamburgs unter! Seit 2004 betreibt n@work auf ca. 350 m² das Rechenzentrum in der Wendenstraße.

n@work Rechenzentrum Grevenweg, Hamburg

Rechenzentrum Grevenweg

Unser neuester Standort an der Ecke Grevenweg/ Süderstraße ist seit Anfang 2015 mit modernster Technik in Betrieb und bietet Platz für etwa 100 Serverschränke.

Das bieten unsere Rechenzentren

  • 24/7 Zutritt ohne Anmeldung mit biometrischer Zutrittskontrolle

  • Alarmanlage, Videoüberwachung und Wachdienst

  • Redundante Klimatisierung

  • Notstromsysteme mit redundanter USV und Dieselaggregat

  • Wahlweise 230 V Wechselstrom oder 48 V Gleichstrom

  • Hochverfügbare Internetanbindung

  • Unmittelbare Nähe zum DE-CIX Hamburg

  • Günstige Verbindungen zu anderen Carriern und Providern

  • Remote Hands

  • Kurze Reaktionszeiten

  • Auf Wunsch individuelle Supportpakete

  • Backup-Lösungen

  • Auch als Notfallrechenzentrum geeignet

Preisliste Anfordern

Finden Sie Ihre individuelle Lösung mit unserem Baukastensystem.

Fordern Sie hier unsere Preisliste für das Rechenzentrum als PDF-Datei an.